SmartLine XL/220 GPD // XXL/330 GPD

ohne Druckerhöhungspumpe

Entwickelt und gebaut in Deutschland

mit Membrane aus hochwertigen Filmtec

 


Persönliche Beratung 

Montag und Mittwoch 17-18 Uhr

Samstag 10-11 Uhr

01525-380 4386




OSMOUNITY SmartLine XL 220 GPD / XXL 330 GPD

 

 

  • Osmoseanlage für reinstes Wasser
  • Filmtec Membrane der 4. Generation Slimline Low Pressure
  • Reinstwasser zu Abwasser im Verhältnis 1:0,8 ist durch den manuellen Durchflussbegrenzer möglich
  • Hochwertige Materialien  
  • Integriertes Leitwertmessgerät
  • extra große 10 Zoll Vorfilter
  • Komplett mit Anschluss an Wasser und Abwasser
  • Beste Filterleistung mit hochwertigen Marken Bauteilen
  • Trinkwasser auf Basis des DVGW W 270 bzw. der DIN EN 16421 
  • Individuell erweiterbar

(Fotos dienen als Beispiel, da dieses Modelle individuelle auf den Kunden abgestimmt werden können)

Osmoseanlage

345,00 €

  • 12 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden/ only a limited number available
  • 9-12 Werktage Lieferzeit/Andere Lieferzeiten nach telefonischer Absprache1


Sie suchen?

 

Wir haben einen Wasserfilter, der nahezu alle Schadstoffe gründlich entfernt.

Reinstes Wasser erhalten Sie mit den zwei kleinen, einfachen und kompakten Umkehr-Osmoseanlagen.

Dieser Wasserfilter kann ohne feste Installation direkt am Wasserhahn der Küchenspüle angeschlossen werden, wie auch an der Zuleitung (Kaltwasser).

 

5 Jahre Garantie**

10 Jahre auf das Alugestell

 

Membrane aus hochwertigen Filmtec der 4. Generation.

 

Der Wasserfilter erreicht eine hervorragende Filterleisten von fast 99% Salzrückhaltevermögen aufgrund der verwendeten

Low Pressure Slimline Membrane die schon bei einem Wasserdruck von 2,75 Bar gute Ergebnisse liefern.

 

* Die hohe Lebensdauer des Membrane von 3-6 Jahren spricht für seine Qualität.

 

* 10 Zoll Sediment, Kohlefilter und Blockfilter hergestellt in Europa und erfüllt alle Auflagen der Trinkwasserverordnung

 

* durch die hohe Qualität erreichen die Anlagen eine bis zu 3 mal höheres Standzeit als herkömmliche Filteranlagen.

 

 

  

Reineres Filterwasser mit richtigen Spülungen:   

 

Mit der manuellen Spülung des Filters wird das Stehwasser, welches sich bei jedem Umkehrosmose Filter in den Filterpausen mit Verunreinigungen anreichert, ausgespült und nicht genutzt. Dadurch erhalten Sie noch reineres Wasser.

Das ist ein entscheidender Punkt, der in der Praxis oft nicht beachtet wird.

 

Kompakt und jederzeit ausbaubar:

 

Der Umkehrosmoseanlage ist Kompakt und jederzeit ausbaubar. 

+ Filter sind variable und können durch andere Filter, wie z.B. Eisenfilter, Glyphosat, Silikat etc., ausgetauscht werden.

+ Das Alugestell kann in Form, Größe und Anordnung angepasst werden. Beispiele

 

Die Bedienung bzw. die Spülungen erfolgen ohne Elektronik komplett manuell durch den Benutzer und ist so klar zu erkennen.

 

Bitte bei der Bestellung angeben, ob Sie einen Wasserhahnanschluss oder ein Anschluss für die Wasserhahnzuleitung (Kaltwasser) benötigen.

Mit dem Wasseranschluss-Adapter kann die Osmoseanlage an einen normalen Wasserhahn angeschlossen werden. 

 

In den Basismodellen ist nach den Membranen ein Kohlefilter verbaut. 

Sonstige Zusatzfilter (z.B. wie auf Bild 2-4) müssen separat bestellt werden.

 

 

Technische Daten:

Minimaler Wasserdruck: mindestens 2,75 bar

Maximaler Wasserdruck: 8 bar

 

 Anlagenmaße (Standard): 46x37,5x30 cm

 

Filterleistung:

220 GPD = ca. 0,45 Liter/Minute*

330 GPD= ca. 0,7 Liter/Minute*

 

Lieferumfang:

Alugestell Standard

Vorfilter: Sediment/Kohlegranulat/Kohleblock

2x Membrane (XL) / 3x Membrane (XXL)

Nachfilter Kohlegranulat (Größe 2,5" x 12")

 

 

Vorfilterwechsel:  nach 6 - 14 Monaten*

Membranlebensdauer: 3-6 Jahre*

Verhältnis Reinstwasser/Abwasser: Reinstwasser zu Abwasser im Verhältnis 1:0,8

ist durch den manuellen Durchflussbegrenzer möglich

 

 

Auf Wunsch können die Anlagen auf Ihre Gegebenheiten angepasst werden. 

 

Die Montage muss durch einen Fachmann durchführt werden, das Sie in den Wasserkreislauf der Wasserversorgung eingreifen. Sollten Sie die Installation selber vornehmen, können wir nicht für Folgeschäden haftbar gemacht werden.  

 

Alle wasserführenden Teile sind für einen maximalen Druck von 6 bar ausgelegt. Bei höherem Leitungsdruck muss ein Druckminderer vorgeschaltet werden. Wie fast alle Umkehrosmose-Filter, welche ohne zusätzliche Pumpe arbeiten, benötigt auch diese Osmoseanlage einen Leitungswasserdruck von mindestens 2,75 bar (höchsten aber 6 bar). Dieser, für den Filter erforderlichen Mindestdruck, ist in den meisten Haushalten vorhanden. Üblich ist deutschlandweit ein Druck zwischen 3 bar bis 6 bar. In höheren Lagen oder Hochhäusern kann sich in den höheren Stockwerken auch ein Druck unter 3 bar ergeben, da der Leitungsdruck bei 10m Bauhöhe um 1 bar abnimmt. Wenn am Hausanschluss nur 4 bar anliegen, ergibt sich in 20m Höhe nur noch ein Druck von 2 bar. Der Betrieb an einer Niederdruckarmatur hinter offenen drucklosen Warmwasser-Kleinspeichern ist nicht möglich.


Download
Bedienungsanleitung SmartLine XL/XXL
Bedienungsanleitung Osmounity groß 2111
Adobe Acrobat Dokument 364.8 KB

*: Je nach Wasserbeschaffenheit wie Temperatur, Leitwert, Härtegrad, pH-Wert und Einsatzzweck kann sich die Standzeit verringern.

**:Garantie:

Wir geben auf unsere Osmoseanlagen 5 Jahre Garantie.

Wenn Sie während dieser Zeit wider Erwarten einen Fehler oder Mangel feststellen, kontaktieren Sie uns bitte schnellstmöglich. Das reklamierte Gerät wird dann umgehend geprüft und repariert bzw. erneuert.

Hiervon ausgenommen sind sämtliche Verschleiß-oder Verbrauchsteile wie Filter, Membranen, Verbindungen, 

Schlauchleitungen sowie Dichtungen.

Die Garantie erlischt bei folgenden Punkten:

·  Unkorrekte Inbetriebnahme, Montage

·  Missbrauch,

·  falsche Verwendung oder Instandsetzung,

·  Nachlässigkeit,

·  Veränderung des Systems, z.B. Nutzung von Ersatzteilen oder Filtereinsätze anderweitig als von der Firma OSMOUNITY bezogen

·  unregelmäßige bzw. verzögerte Wartung der Filter und/oder Membranen.

Ebenso ausgeschlossen sind Ansprüche aus Schadensfällen wie z.B. Frost, Nutzung von Leitungswasser über 1000yS sowie bei Verwendung mit Leitungswasser, das nicht DIN2000 entspricht . 

Gleiches gilt bei der Verwendung von Brunnen-, See-, Salz- oder Quellwasser.

Aus hygienischen Gründen, ist die Rücknahme und der Austausch nicht möglich.

Da die Wasseraufbereitungsanlagen special für den Kunden Angefertigt werden, erlischt die Widerrufsrecht und -frist bei Auftragsabgabe (Bestellung).

Sämtliche Garantiezusagen unterliegen der Einhaltung der Betriebs- und Wartungsvorgaben. 

Die Haftung ist grundsätzlich begrenzt auf die Instandsetzung, Reparatur oder Austausch des Systems nach unserer Wahl.

Weitergehende Ansprüche, gleich welcher Art aus dem Gebrauch/Nutzung und Einbau des Systems, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Sämtliche Mängel sind sofort nach Eintreten des Mangels unter Vorlage der Originalrechnung und/oder Garantieschein zu melden.

Keine Rücksendungen ohne vorherige Absprache.